Bitte tragen Sie sich ins Gästebuch ein.
Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Ihr Kommentar:


Bewertung:   
10 = sehr gut




Bei insgesamt 3 Bewertungen erhielt dieses Angebot die Note 6,3 (sehr gut = 10,0).


3) Montag, 13. November 2017 um 19:42 Uhr:
Kotzian aus NRW schrieb:

Eine bodenlose Frechheit! Die Dame hat uns am Telefon gesagt dass es
schon einen Vorvermerk gäbe, sie such aber möglichst zeitnah, spätestens
nach einer Woche bei uns melden würde. Weil wir uns ja sonst um etwas
anderes hätten kümmern müssen. Bei der Anfrage unsererseits bezüglich
zweiter kleiner Hunde hatte sie schon gezögert. Statt direkt zu sagen
dass es ihr nicht recht ist, meldet sie sich einfach nicht. Wir warten
nunmehr seit 1 Monat. Für Reisende mit Hunden scheinbar nicht zu
empfehlen. Den Abstand zu besitzen uns wenigstens abzusagen hätte man
erwarten können.


2) Dienstag, 13. September 2016 um 14:55 Uhr:
Heike Senger aus Deutschland schrieb:

Pure Idylle

Die Bilder halten, was sie versprechen:
wunderschön ruhig gelegenes Ferienhaus zum Wohlfühlen und Abschalten.
Sowohl die Terrasse als auch der Balkon laden zum Verweilen ein. Auf der
Terrasse lässt es sich herrlich frühstücken und grillen. Das Haus ist
nett eingerichtet. Eins muss man wissen: die Treppe zum Schlafzimmer ist
sehr steil, was uns aber nicht gestört hat.
Ein kleiner Konsum ist zu Fuß zu erreichen. Dort bekommt man u.a.
Brötchen. Im Ort befindet sich ein Restaurant (Steffen), in dem man sehr
schmackhaft essen kann- im Juli und August mittwochs Sommermusik im Hof.
Die Pizzeria ist auch zu emphelen, schließt aber Ende August. Mit dem zum
Haus gehörenden Ruderboot, kann man über den Kagarsee und in den
Kagarbach rudern. In Zechliner Hütte am Schlabornsee kann man Paddelboote
mieten und bis in den Kagarsee fahren.Vielen Dank an Familie Rausch. Wir
wollten gar nicht weg und kommen gerne wieder.


1) Freitag, 18. Juni 2010 um 11:04 Uhr:
Liane Waclavovic aus Deutschland schrieb:

Ein wirklich schönes und gut eingerichtetes Ferienhaus.
Die Lage ist sehr schön ruhig.
Es gibt viele Wanderwege, die auch wirklich gut ausgeschildert
sind.
Eine Einkaufsmöglichkeit gibt es im Ort.
Einziges Manko: der Herd hatte keinen Backofen.